Beschlüsse

Aktueller Stand zur Wiedereröffnung des Reinhard-Göpfert-Hauses: Rückbau und Übernahme durch den Verein „Freundeskreis Göpfert-Haus“

20. April 2017

FDP-Fraktion                                                                                     Dietzenbach, den 18.04.2017 Antrag der FDP-Fraktion (Drucksache-Nr.: 18/_____/FDP) Wir bitten die Stadtverordnetenversammlung in öffentlicher Sitzung wie folgt zu beschließen: Betreff:    Aktueller Stand zur Wiedereröffnung des Reinhard-Göpfert-Hauses: Rückbau und Übernahme durch den Verein „Freundeskreis Göpfert-Haus“ Antrag: Der Magistrat wird aufgefordert, den aktuellen Stand der Maßnahmen zur Wiedereröffnung des Göpfert-Hauses zu berichten, insbesondere zum […]

Kein Raubbau an den Schulen – Qualitätsstandards an den Schulen erhalten

20. April 2017

FDP-Fraktion                                                                                     Dietzenbach, den 18.04.2017 Antrag der FDP-Fraktion (Drucksache-Nr.: 18/_____/FDP) Wir bitten die Stadtverordnetenversammlung in öffentlicher Sitzung wie folgt zu beschließen: Betreff:    Kein Raubbau an den Schulen – Qualitätsstandards an den Schulen erhalten Antrag: I. Die Stadtverordnetenversammlung Dietzenbach stellt mit Blick auf die Schulbewirtschaftung im Kreis Offenbach fest, dass sich die Qualitätsstandards in privater […]

Anfrage: Breitbandausbau im Kreis Offenbach – Auswirkungen auf Dietzenbach

30. Oktober 2016

  Vorbemerkung: Der Kreis Offenbach hat mit Pressemitteilung vom 6. September 2016 mitgeteilt, dass für 95% des Kreisgebietes die Telekom Deutschland GmbH einen Breitbandausbau zugesagt habe. Dabei soll das verfügbare Datenvolumen des Ausschreibungszieles von 30 Mbit für 95% und 50 Mbit für 85% der Anschlüsse übertroffen werden. Nach Aussage des Landrates Oliver Quilling liegt bereits […]

Anfrage: Sicherheitssituation an den S-Bahnstationen und Park and Ride-Plätzen

18. September 2016

Anfrage an den Magistrat Vorbemerkung: Im Pressebericht der Offenbach-Post am 26. August 2016 über den Überfall einer Gruppe männlicher Tatverdächtiger auf einen 29-Jährigen am 25.08.2016 in der Unterführung der S-Bahnstation Mitte wird dargestellt, dass es keine Videoüberwachung der S-Bahnunterführung gibt und die Überwachungskameras der Umgebung nicht zur Aufklärung beitragen konnten. Anfrage: Wie schätzt der Magistrat die […]