Schule und Bildung – Investition in die Zukunft

Bildung ist das Kapital unseres Landes! Die Kommunen können derzeit mit den gesellschaftlichen Anforderungen nicht Schritt halten. Wir sehen bestmögliche Bildung für jeden als wichtigstes Ziel, um Menschen ein Leben in Eigenverantwortung zu ermöglichen und fordern deshalb, das Verhältnis von Sozialausgaben zu Bildungsausgaben spürbar und deutlich zugunsten der Bildung zu verschieben. Investitionen in Bildung heute ersparen uns die Sozialausgaben von morgen.  FDP_He_Bildung_4s_E01_druck
Der Kreis Offenbach ist seiner Verpflichtung zur Neuerstellung eines Schulentwicklungsplans nicht nachgekommen und hat damit neun Jahre Stillstand in der Schullandschaft zugelassen. Wir fordern eine Überarbeitung und Erstellung eines neuen Schulentwicklungsplans. Die FDP erwartet, dass der Kreis hierbei mit den Schulleitungen, den Kollegien und der Elternschaft einen ergebnisoffenen und für alle transparenten Dialog über die Zukunftsperspektiven der einzelnen Schulen führt. Im Zuge dieser Neufassung muss die freie Schulwahl sichergestellt werden. Insbesondere wollen wir, dass die Familien ein echtes und freies Wahlrecht zwischen inklusiver Beschulung bzw. dem Gemeinsamen Unterricht und der Förderschule bekommen.
Bildungspolitischer Stillstand mit der alleinigen Begründung ange-spannter Haushaltsverhältnisse ist für die FDP kein Schritt in die Zukunft.

Fortsetzung:

Verkehr   **   Wirtschaft & Finanzen **     Sozialpolitik   **  Sauberkeit, Sicherheit und Ordnung **  Flüchtlingshilfe und Integration **
Sie haben es in der Hand!